Lebensrettende Sofortmaßnahmen
Motorradunfall

Das Lehrgangsangebot "Lebensrettende Sofortmaßnahmen" dauert 4 Doppelstunden und umfasst die grundlegenden Hilfemaßnahmen.

Es ist insbesondere an Unfällen im Straßenverkehr ausgerichtet und daher gut für Führerscheinbewerber der Klassen A und B geeignet.

Aus dem Inhalt:

Auffinden einer Person, Kontrolle der Vitalfunktionen, Absichern der Unfallstelle, Absetzen des Notrufs, Stabile Seitenlage, Beatmung, Herz-Lungen-Wiederbelebung, Schock

Teilnahmegebühr: 22,- €

Zurück zur Übersicht

Deutsches Rotes Kreuz